Alte Dias oder Negative digitalisieren und im Stapelprozess (Batchprozess) bearbeiten, 1.  

Ich werde hier den Vorgang so beschreiben, wie ich ihn bei mir durchführe. Es ist mir sehr wohl bekannt, dass meine Fotoausrüstung nicht optimal für diese Arbeit ist, aber ich möchte mir auch nicht extra neue besser geeignete Geräte kaufen. Sicherlich kann man für viel Geld diesen Arbeitsablauf weiter optimieren!

Das Problem: Ich habe ab etwa 1965 sehr viel fotografiert und dabei sind eine Unmenge an Negativen und vor allen Dingen Dias angefallen. Nichts davon ist weggeworfen worden und für mich sehr wichtig. Das nächste Problem ist die Tatsache, dass trotz staub- und lichtdichter Aufbewahrung über diese Zeit

Alte Dias oder Negative digitalisieren und im Stapelprozess (Batchprozess) bearbeiten, 2.  

Stapelverarbeitung oder Batchprozess mit PhotoshopElements:

Am einfachsten öffnen Sie PSE und den WinExplorer nebeneinander. Unter Win 8 nehmen Sie mit der Maustaste das eine Programm oben an der obersten blauen oder dunkelgrauen Leiste, halten die Maustaste gedrückt und schieben den Mauszeiger bis an den linken Bildrand. Lassen Sie die Maustaste los und PSE nimmt genau die linke Hälfte des Bildschirms ein. Machen Sie es analog mit dem WinExplorer auf der rechten Seite. Navigieren Sie im WinExplorer in den Ordner, dessen Bilder

© GD 2018