Nordwesten der USA

Es war unsere erste Tour in den Nordwesten der USA. Wir flogen von Frankfurt nach Seattle und von dort, nach den Zollformalitäten, nach San Francisco - Oakland. Wir verbrachten in der Stadt einige Tage und starteten dann unsere  fast 5-wöchige Rundreise. Über 12 000 km spulten wir ab und konnten unter anderen Nationalparks die unglaublich schönen Highlights, wie den Yosemite-, den Grand Canyon-, den Bryce Canyon-, den Yellowstone- und den Redwood Nationalpark besichtigen. Von Las Vegas konnten wir noch einen Flug durch den Grand Canyon buchen. Zu der Zeit flogen die Flugzeuge noch durch, nicht über diesen Canyon. Im Yellowstone hatten wir sogar 4 Tage Aufenthalt, um diesen Park uns genauestens ansehen zu können. Im Redwood - Nationalpark konnte man nur ehrfürchtig an den Bäumen hoch schauen. Neben diesen absolut highlightigen Parks sahen wir noch die Parks, die für europäische Verhältnisse auch schon wunderbar und überaus sehenswert sind, aber neben den Highlights etwas zurück stehen: Zion-, Grand Teton-, Glacier-, Olymic- und den Crater Lake Nationalpark. Dazu kamen verschiedene Nationalmonumente, wie z. B.. das Death Valley, den Canyon of Fire, oder auch Las Vegas, den Großen Salzsee, Seattle, das ursprüngliche russische Fort Ross und natürlich San Francisco. Auf dem Rückflug erlebten wir noch eine Überraschung: 2 Monate vorher war der Vulkan Mount St. Helens ausgebrochen und ganz im Norden lag noch in Entfernungen von über 200km vom Vulkan überall bis zu 20 cm hoch der Staub. Der Flugkapitän wählte auf dem Rückflug eine Route direkt über den Mount St. Helens und flog dann, dort angekommen, eine Bogen, sodass die Passagiere am Fenster das Chaos um den Vulkan herum besser sehen konnten!!

Haben Sie bitte mit der Qualität der Bilder Nachsicht, ich habe sie von nun fast 28 Jahre alten Kodak Ektachrome - Dias gescannt. Da manche Dias immer noch beste Farben besitzen, spricht das nur für die Qualität der Kodak Ektachrome 64 Dias.

Sie können auch einfach in die Namen auf den Karten klicken, um zu den Bildergalerien zu gelangen.

 

 

zurück an den Anfang dieser Seite