Unsere Reise nach Potsdam im Sommer 2003.

Im Sommer des Jahres 2003 machten wir eine viertägige Reise, um uns die Schlösser von Potsdam anzusehen. Wir erwarteten eine außergewöhnliche Schlossanlage, waren aber dann doch von der Schönheit dieses Ensembles überrascht. Schade war, dass der Sommer 2003 so trocken und heiß war, so fanden wir kaum grüne Rasenflächen in den Parks, die ja schließlich Teil des Gesamtensembles sind.

Wir hatten uns auch die Filmstudios von Babelsberg angesehen, waren aber davon enttäuscht und daher erscheinen hier auch keine Bilder.

Die Stadt Potsdam hat in ihrer Innenstadt ihr altes Aussehen trotz Kriegszerstörung bewahren können. So finden sich hier neben dem "Holländischen Viertel" ganze Straßenzüge in (fast) einheitlichem architektonischen Aussehen. Man sollte also diesen Teil von Potsdam nicht vergessen.

Meiner Tochter gefiel Potsdam so gut, dass sie, als sie noch in der Klasse 10 war, ein Referat über die Schlossanlagen dort schrieb. Ich finde dieses Referat sehr gelungen und Sie können es hier lesen, klicken Sie dazu hier.

Klicken Sie hier, um die Karte größer zu sehen.

 

Möchten Sie gerne mehr über die Schlösser und Gärten von Potsdam erfahren, dann klicken Sie hier:

http://www.spsg.de/schloesser-gaerten/schloesser-gaerten-im-ueberblick/          http://www.potsdam-park-sanssouci.de/
              
http://www.potsdamtourismus.de/potsdam-erleben/sehenswertes/schloesser-parks.html


 

zurück an den Anfang dieser Seite