Bilder mit ImageSorter sortieren und nach ähnlichen Bildern suchen:  

    Manchmal ist das Sortieren einer Flut von Bildern nicht einfach, zumal, wenn es im Ordner oder auch noch Unterordner u. U. viele doppelte Bilder gibt. Das Tool ImageSorter kann dabei sehr gute Dienste leisten.
    Es gibt im Internet noch die alte Version 3x, aber auch schon die neue, im Aktionsumfang erweiterte Version 4x. Die Oberfläche der Version 4x hat sich gegenüber der Version 3x leicht verändert, neue hinzugekommen ist eine umfangreiche (fast) geniale Internetsuche bzw. auch eine Suche auf der eigenen Festplatte. Ich werde in der Anleitung auf beide Versionen eingehen. Sofern die Bedienung der Version 4x abweichend von der Version 3x ist, werde ich das kennzeichnen. Weiter unten in dieser Anleitung werde ich dann auf die neue Internet/Festplattensuche eingehen.
    Sie finden ImageSorter unter: http://www.computerbild.de/download/ImageSorter-1808337.html Laden Sie sich das Programm herunter und installieren Sie es. Nach der Installation starten Sie es durch einen Klick auf den entsprechenden Eintrag im Startmenü und es zeigt sich folgendes Hauptfenster (Version 3):

    01 is_startfenster
    Version 4 sieht wie folgt aus (beim ersten Start ist das mittlere Fenster auch schwarz, also ohne Vorschaubilder):

      01b is4_startfenster

    Die Version 4 hat sich nur bei flüchtigem Blick stark verändert. Tatsächlich ist eigentlich nur der Bereich rechts neu hinzugekommen (den beschreibe ich weiter unten) Die Symbolleiste, die in V3 noch waagerecht lag, steht jetzt senkrecht zwischen dem linken und dem mittleren Fensterteil. Diese Funktionen sind aber geblieben, wie sie vorher auch waren, deswegen werde ich da auch nicht gesondert drauf eingehen! Allerdings ist die Version 4 z. Z. (Juli 2011) nur in Englisch zu erhalten. Neu ist allerdings noch, dass jetzt ganz unten links noch ein Infofenster steht, in dem wichtige Infos zum ausgewählten Bild zu finden sind.
    Laden Sie ein Bilderverzeichnis, indem Sie im linken Fensterteil auf das Pluszeichen vor dem Laufwerk klicken, indem Ihre Bilder liegen. Hangeln Sie sich dann bis zu dem Ordner durch, in dem die zu sortierenden sich Bilder befinden und markieren Sie ihn, indem Sie mit links auf ihn klicken. Es erscheint folgender Hinweis im rechten großen schwarzen Fensterteil (Version 3): 02 is_hinweis Version 4: 02b is4_hinweis Klicken Sie also doppelt mit links ins schwarze Fenster (V 3) bzw. auf die Schaltfläche „Load and sort images“ (V 4) und ImageSorter (is) beginnt die Bilder zu laden, was je nach Ordnergröße mehr oder weniger lange dauern kann.
    Möchten Sie die Inhalte mehrerer Ordner vergleichen, dann halten Sie also die Strg-Taste gedrückt und markieren links im Hauptfenster den entsprechenden weiteren Ordner. Sie müssen dann noch mal ins rechte große schwarze Fenster einen Doppelklick mit links machen und Sie haben dann die Bilder beider Ordner im Hauptfenster geladen.
    Wenn Sie einen übergeordneten Ordner wählen mit mehreren Unterbilderordnern, dann dauert das Laden länger, denn „is“ muss jetzt mehrere Ordner durchsuchen und anordnen. Bei vielen Unterordnern kann das dann so aussehen:

    03b is_vielebilder- und ein Ausschnitt daraus: 03a is_geladenebilder- Sie können  "is"  nämlich auch anweisen, Unterordner in Bilderordnern mit zu öffnen: Machen Sie einen Linksklick in der Befehlszeile auf „Optionen“ und es öffnet sich ein Untermenü (Version 3), Häkchen vor "Unterverzeichnisse laden" (weiter unten im Menü): 15 is_optionen Version 4: 15b isv4_optionen Machen Sie, so wie es hier schon geschehen ist, durch einen Linksklick ein Häkchen vor „Unterverzeichnisse laden“ (V3) bzw. „Load Subdirectories“ (V4).
    Diese Bilder sind nach „Farbe“ sortiert. Wenn sie zu klein sind, um etwas brauchbares zu erkennen, dann können Sie die Vorschaubilder vergrößern, haben dann aber nicht so viele davon im Fenster: 04 is_grossebilder- Um die Vorschaubilder zu vergrößern klicken Sie mit links oben in der Symbolleiste auf das Lupensymbol mit dem+ Zeichen darin (zum Verkleinern die Lupe mit dem - Zeichen darin). 05 is_symbole Sie können auch einfach irgendwo in einen schwarzen Zwischenraum klicken und dann am Mausrad drehen.


    Nun haben Sie allerdings nicht mehr alle Bilder im Fenster: Fassen Sie mit der linken Maus-taste auf einen schwarzen streifen des Hintergrunds, halten die Maustaste gedrückt und schieben die Maus nach rechts, links, oben oder unten. Sie verschieben damit das gesamte Bilderverzeichnis. Haben Sie die richtige Stelle gefunden, lassen Sie die Maustaste los.

    Manchem mag die plane Ansicht (Kartenansicht) der Vorschaubilder nicht gefallen, der kann durch einen Linksklick auf das Kugelsymbol in der Mitte der Symbolleiste die Kugelansicht aktivieren: 06 is_kugelansicht- Diese Ansicht fehlt bei "is4". Unten rechts sehen Sie eine Gesamtvorschau aller Bilder, der helle Fleck darin zeigt, an welcher Stelle der Gesamtbilderschau sich die Kugel befindet bzw. ist das in der „Kartenansicht“ ein Viereck.

    Sie können die Bilder nicht nur nach Farbe, sondern auch nach Bildernamen, Bildergröße, Datum und nach Ähnlichkeit sortieren. Klicken Sie dazu auf die ersten Symbole in der Symbolleiste nach der genanten Reihenfolge. 07 is_symbole Wobei die Suche nach „Ähnlichen“ später genauer erklärt wird. Diese Symbole finden Sie auch, wenn Sie in der Befehlsleiste ganz oben auf „Ansicht“ klicken.


    Als nächstes gilt es die Bilder zu sortieren: Um ein Bild zu bearbeiten, klicken Sie mit links darauf und es erscheint ein weißer Rahmen darum: 08 is_gewaehltesbild Sie können auch mehrere Bilder durch einen weiteren Klick darauf markieren. Markieren Sie so alle die Bilder, die Sie bearbeiten möchten. Vom zuletzt markierten erscheint übrigens immer unten links im Hauptfenster eine größere Vorschau. Um die ausgewählten (markierten) Bilder weiter zu bearbeiten machen Sie auf eines davon einen Rechtsklick und es öffnet sich das Kontextmenü-Fenster (V3): 09 is_kontextmenue und Version 4: 09b is4_kontextmenue Sie können jetzt durch einen Linksklick auf einen Eintrag die entsprechende Option umsetzen. Hier wäre das „ausgewählte Bilder löschen“ (V3); „Delete selected images“ (V4). Möchten Sie die ausgewählten Bilder kopieren bzw. verschieben, dann müssen Sie zuvor die dazu nötigen Zielordner im Win-Explorer angelegt haben und klicken Sie zur Ausführung des Befehls auf den Kontextmenüeintrag mit links. Es öffnet sich der Win-Explorer und navigieren Sie dort in den gewünschten Ordner.
    Mit diesen Funktionen kann man schon recht gut Bilder sortieren.


    Übersetzug des Kontextmenüs der Version 4:

    Copy selected images Ausgewählte Bilder kopieren
    Move selected images Ausgewählte Bilder verschieben
    Delete selected images Ausgewählte Bilder löschen
    Resort Neu sortieren
    Open selectes images Ausgewählte Bilder öffnen è in beiden Fällen werden die dann in einem anderen Bildbetrachter geöffnet
    Copy selected image to clipboard Ausgewähltes Bild in Zwischenablage übernehmen
    Select all Alle auswählen
    Clear selection Auswahl aufheben
    Invert selection Auswahlumkehren


     Richtig gut wird is, wenn man nach ähnlichen Bildern suchen möchte, ohne gleich den Überblick zu verlieren (Version 3):
    Im folgenden Ordner sind Bilder einer Gruppenfahrt nach Südfrankreich. 5 Tage dauerte die Tour und an diesen Tagen wurden Landschaften, Gebäude, einzelne Personen und die ganze Gruppe in verschiedenen Situationen fotografiert. Das sieht im Hauptfenster so aus: 10 is_allebilder- Es sollen jetzt alle Gruppenbilder angezeigt werden, was bei der Darstellung nach Farbe schon ganz gut funktioniert, siehe dazu das rote Viereck. Der Nachteil, in der Gesamtansicht sind die Bilder recht klein und außerdem muss bei Gruppenbildern die Farbe nicht immer ähnlich sein und es können auch Nichtgruppenbilder eine ähnliche Farbzusammensetzung haben.
    Man markiert, wie oben schon beschrieben, ein durchschnittliches Gruppenbild: 11 is_markiertegruppe  In dem Moment wird oben in der Symbolleiste die vorher eingegraute, also nicht benutzbare Schaltfläche aktiviert: „Ähnliche auf Festplatte suchen“ (Version 3). 12 is_aehnlichesuchen Klicken Sie mit links darauf und es dauert ein kleines Weilchen, je nachdem, wie groß die Bilder sind und wie viele Bilder im Ordner sind und  "is"  zeigt ähnliche Bilder an:

     13 is_aehnlichebilderanzeigen-

    Sie sehen, dass die Suche zwar nicht perfekt ist, aber sie kann sich sehen lassen. Allerdings haben Sie auch nicht die Sicherheit, dass  "is"  auch wirklich alle gefunden hat. Wollen Sie die Suche mit einem anderen markierten Bild versuchen, dann gehen Sie wieder links in den explorerähnlichen Verzeichnisbaum klicken erneut auf den alle Bilder enthaltenen Ordner, klicken erneut doppelt in den großen schwarzen Fensterteil und starten erneut. Da "is" die vorherige Bilderansicht noch kennt, ist dieser erneute Vorgang blitzschnell. Auf jeden Fall kann es äußerst hilfreich sein, wenn man z. B. von allen Gruppenmitgliedern die Bilder geöffnet hat (das kann bei über 1000 Bildern schon eine ganze Weile dauern).
    Sie möchten jetzt die Bilder in einen extra Ordner kopieren, nichts einfacher: Klicken Sie in diese von "is" ausgewählten Bilder mit rechts und wählen durch einen Linksklick den Eintrag „Alle auswählen“. Alle Bilder sind dann durch einen weißen Rahmen markiert. Möchten Sie einige Bilder noch ausschließen, dann machen Sie einfach darauf einen Linksklick und der weiße Markierungsrahmen darum verschwindet.

    Machen Sie dann auf irgendein Bild einen Rechtsklick, wählen im Kontextmenü durch einen Linksklick „Ausgewählte Bilder kopieren“ (das ist der oberste Eintrag "Copy selected images"), suchen im sich öffnenden Explorer den Zielordner und klicken mit links auf „OK“. 09b is4_kontextmenue

    Manchmal müsste man die Vorschau größer sehen, um ein Bild wirklich gut beurteilen zu können. Gehen Sie dazu in die Befehlszeile ganz oben und klicken mit Links auf
    „Optionen“. Klicken Sie auf „Automatische Vorschau über Mauszeiger“, sodass davor ein Häkchen (wie hier) erscheint (Version 4: Options – „Preview on Mouse Over“). Evtl. machen Sie noch genauso ein Häkchen vor „“Hochauflösende Vorschau“. 15 is_optionen Jetzt sollte noch das im "is" links unten integrierte Vorschaufenster größer sein, damit man auch wirklich damit arbeiten kann. Führen Sie dazu den Mauszeiger auf den oberen und/oder rechten Rand des Vorschaufensters, sodass er zu einem Doppelpfeil wird: 16 is_vorschaugroesser Halten Sie jetzt die Maus an dieser Stelle fest und drücken die linke Maustaste. Halten Sie die Maustaste gedrückt und ziehen Sie die Maus nach oben bzw. nach rechts und lassen die Maustaste los. Bringen Sie das Vorschaufenster so auf eine brauchbare Größe: 17 is_grvorschau-

    Ähnliche Bilder suchen bei Version 4:


    16b is_allebildergewaehlt- Markieren Sie, wie in V 3 ein Bild, sodass ein weißes Viereck darum erscheint: 11 is_markiertegruppe  Fassen Sie jetzt dieses Bild mit der linken Maustaste, halten die gedrückt und ziehen Sie sie rechts in das kleine Fenster über der Schaltfläche „Search Images“. Das Bild erscheint dort etwas vergrößert.
    Es sollte unter „Visual Filters“ der Reiter „Example Images“ angeklickt sein, wenn nicht dann klicken Sie, bevor Sie das Bild dort hineinziehen, mit links drauf:  18 is4_aehnlichesuchen Zunächst soll in einem anderen Ordner auf der Festplatte nach einem ähnlichen Bild gesucht werden: Ganz oben unter „Source“ (Quelle) machen Sie auf das kleine dunkle nach unten zeigende Dreieck einen Linksklick und es öffnet sich ein Unterfenster: Klicken Sie mit links auf „Hard disk“ (Festplatte). 19 is4_suche Sie können dann noch einige Suchparameter einstellen. Unter „File Filters“ (Dateifilter) müssen Sie zur Auswahl jeweils auf das kleine dunkle nach unten zeigende Dreieck klicken und Sie können dann durch jeweils einen Linksklick dort eine Option auswählen: 20 is4_filetyp  „any filetype bedeutet: alle Dateitypen. Darunter können Sie dann auswählen welche Bildtypen es sein sollen (Digicams fotografieren in der Regel „jpeg“ oder kürzer „jpg“.

    21 is4_bildgroesse
    any size jede Größe;
    small klein;
     medium mittelgroß;
    large groß.

    22 is4_farbe
     any colors alle Farben;
    Color Farben;
    black and white  shwarz-weiß.

    23 is4_bildform
    any orien-tation jede Form;
    portrait Bild hochkannt;
    landscape Bild im Querformat.

    Klicken Sie dann zur Suche auf „Search Images“ (suche Bilder)unter dem Vorschaufenster  26 is4_internetsuche  und im großen Fenster erscheint ein Hinweis: 24 is4_sucheordnermarkieren Jetzt müssen Sie links im oberen Fenster im Explorerbaum einen Ordner suchen, in dem nach einem ähnlichen Bild gesucht werden soll. Klicken Sie den an, sodass er markiert ist. Wenn Sie vorher in den Optionen gewählt haben, dass "is" auch in Unterordnern suchen soll, dann kann diese Suche, bei vielen Unterordnern, schon einige Zeit in Anspruch nehmen: 25 is4_gefundenebilder Hier teilt "is" mit, dass in dem ausgewählten Ordner 896 Bilder sind, dass man, wie oben schon für die Version 3 beschrieben, die Strg- (CTRL-) oder die Shift(Hochstell)-Taste gedrückt halten soll und dann weitere Ordner an ganz anderer Stelle auswählen kann. Wenn Sie alle zu durchsuchenden Ordner gewählt haben, dann klicken Sie mit links auf „Load and sort images“ (Lade und sortiere Bilder).  Bedenken Sie, dass "is" natürlich nicht erkennen kann, dass es sich in diesem Fall um eine kleine Gruppe von Menschen dreht, er sucht nach Bildern mit ähnlichem Aussehen, also Formen und Farben.


    ImageSorter kann auch nach ähnlichen Bildern im Internet suchen:


    Sie haben, wie für die Festplattensuche, ein Bild rechts im mittleren Fenster geladen. Hier das Portal einer südfranzösischen Kirche. 26 is4_internetsuche  Sie haben alle Filter, wie oben beschrieben, eingestellt. Klicken Sie jetzt ganz oben unter „Source“ auf das kleine Dreieck und wählen einen Internetsuchdienst. Es sind nur die Bildersuche von Yahoo und Flickr zur Auswahl, was aber in der Regel durchaus reicht. Schreiben Sie jetzt noch unter „Keyword“ (Schlüsselwort“, „Kirche“, „Kirchturm“ oder wenn Sie im engl. Bereich suchen möchten „Church“. So könnte jetzt eine Bildersuche nach einer Kirche aussehen. Klicken Sie dann auf „Search Images“ und "is" fängt an, in diesem Beispiel bei Yahoo nach ähnlichen Bildern mit Kirchtürmen zu suchen. Diese Suche kann auch schon mal länger dauern, denn bei einem Suchportal wie Flickr oder Yahoo sind viele Bilder gespeichert, die "is" jetzt nach geeigneten durchsucht.

    27 is4_kirchsuchefickr-

    "Is! hat verschiedene Beispiele gefunden. Sie sehen, wenn "is" fertig ist, ein Bild in der Vorschau, das Ihnen zusagt und Sie möchten es herunterladen: Führen Sie den Mauszeiger auf das Bild und machen dort dann einen Doppelklick mit links und es öffnet sich (in diesem Fall) die Flickr-Webseite. 28 is4_flickrseite Die Bilder sind u. U. urheberrechtlich geschützt. Verwenden Sie sie nicht so einfach für Veröffentlichungen. Recherchieren Sie dann erst, ob das erlaubt ist. In der Regel darf man für private Zwecke aber dieses Fotos benutzen: Machen Sie ein Rechtsklick auf dieses Foto und es erscheint folgendes Fenster: 29 is4_kontextflickr Klicken Sie auf „sind alle Rechte vorbehalten“ und Sie erfahren, wie Sie sich zu verhalten haben, wenn Sie dieses Foto benutzen möchten. Klicken Sie auf „Mittel 500“, „Mittel 650“, „Groß“ oder „Original“ um das Foto in der dort angegebenen Größe zu öffnen. Es öffnet sich dann eine Webseite, auf der dieses Foto steht: Machen Sie jetzt auf dieses Foto einen Rechtsklick und es öffnet sich das zugehörige Kontextmenü: 30 is4_kontextflickrfoto Machen Sie dort einen Linksklick auf „Bild speichern unter…“ und es öffnet sich der Win-Explorer. Navigieren Sie in den Ordner, in den hinein Sie das Bild abgespeichert haben möchten und klicken Sie auf „Speichern“.

    Sie können, wenn Sie einfache Bilder suchen, auch eine Zeichnung anfertigen, und "is" dann nach geeigneten Bildern suchen lassen. Sie können z. B. nach grünen Äpfeln suchen lassen.
    Fertigen Sie dann, nachdem Sie mit links auf das Register „Sketch“ (malen) unter „Visual filters“ geklickt haben, dort eine Skizze eines grünen Apfels an. Sie sehen unter diesem Reiter folgendes Fenster (rechts): 31 is4_sketch Klicken Sie zunächst auf eine „Stiftgröße“, also auf einen der in der Fenstermitte zu sehenden Kreise, also z. B. den kleinen Kreis. Er besitzt dann ein dunkleres grau. Wählen Sie als nächstes in den Regenbogenfarben darunter eine Farbe mit einem Linksklick darauf. Führen Sie zunächst den Mauszeiger nur einfach über die Regenbogenfarben der kleine Kreis nimmt jeweils die Farbe an, über der sich gerade der Mauszeiger befindet. Klicken Sie dann mit links und der Kreis nimmt die gewünschte Farbe an. Ist es nicht die gewünschte Farbe, dann wiederholen Sie den Vorgang. Führen Sie jetzt den Mauszeiger in das Viereck darüber, drücken die linke Maustaste und zeichnen z. B. einen Apfel: 32 is4_apfelzeichnen Füllen Sie dann die innere weiße Fläche noch aus: 33 is4_apfel Suchen Sie unten einen Braunton und zeichnen auf die gleiche Art einen Stängel ein: 34 is4_fertigerapfel Verfahren Sie anschließend genauso, wie oben bei der Kirchensuche beschrieben, also klicken mit links auf „Search Images“ und warten (vergessen Sie nicht unter „Source“ wie oben beschrieben, eine Bilderquelle zu wählen und dann unter „Keywords usw.“ einen aussagefähigen Begriff ein zu geben. Wenn der deutsche Begriff keinen Erfolg bringt, dann versuchen Sie es mi dem englischen Begriff. 35 is5_apfelsucheflickr- Sie können auch bis zu vier Farben auswählen und dann danach suchen lassen, Das kann z. B. interessant sein, wenn Sie nach Bildern mit Sonnenuntergängen suchen. Klicken Sie dazu auf den Reiter „Color“ unter „Visual Filters“ und wählen dort aus dem Farbschema bis zu vier Farben aus: 36 is_farbwahl  Zur Farbwahl führen Sie den Mauszeiger in die Regenbogenfarben und ein Farbstreifen da-rüber entsteht. Fahren Sie solange über den „Regenbogen“, bis Sie die gewünschte Farbe gefunden haben und machen Sie dann an der Stelle einen Linksklick. Sie können das viermal machen: 37 is4_farbwahl4x Möchten Sie eine Farbwahl rückgängig machen, dann klicken Sie mit links auf das schwarze Kreuz dahinter (Sie können auf der ganzen rechten Seite durch einen Klick auf solch ein Kreuz gemachte Schritte wieder rückgängig machen. Richten Sie sodann die Bildersuche, wie weiter oben beschrieben, wieder ein und klicken auf „Search Images“: Auch hier ist die Suche (Keyword „Landschaft“) nicht perfekt, aber durchaus brauchbar. 38 is4_sonnenuntergang-

    Sie finden auch ein Lehrvideo zu ImageSorter, gehen Sie auf folgenden Link: http://www.pixolution.de/sites/videoImageSorter_de.html

     

     

    zurück nach oben, zum Anfang dieser Seite.